Gemeinde Amerang  |  E-Mail: info@amerang.de  |  Online: http://www.amerang.de

Breitbandausbau Lattenberg/Weng

Information_Würfel "i"

Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau in der Gemeinde Amerang gewonnen. Rund 40 Haushalte in den Ortsteilen Lattenberg und Weng, Gemeinde Amerang können nach dem Netzausbau dann Breitband-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s (Megabit pro Sekunde) bekommen. Das neue Netz wird dank neuer Technik so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Die Gemeinde Amerang und die Telekom haben dazu jetzt einen Vertrag unterschrieben. Die Telekom wird im Rahmen des Ausbaus unter anderem rund 2 Kilometer Glasfaserkabel und Mikrorohre verlegen und 1 Multifunktionsgehäuse neu aufstellen.

 

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Parallel wird eine Tiefbau-Firma ausgewählt, Material bestellt und Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Anschließend können die Kunden die neuen Anschlüsse nutzen.

 

So kommt das schnelle Netz ins Haus

 

Für das Ausbaugebiet kann mit der vorgesehenen Errichtung von Glasfaseranschlüssen eine ideale Lösung vereinbart werden. Hier endet das Glasfaserkabel nicht im Multifunktionsgehäuse am Straßenrand, sondern hier wird die Glasfaser bis in die Häuser gezogen. Damit das möglich ist, müssen die Hauseigentümer eine Einverständniserklärung unterschreiben. Die Eigentümer werden von der Telekom kontaktiert.

drucken nach oben